RATGEBER-KATZEN.INFO

 

 

 


 

 

Norwegische Waldkatze: Die 10 wichtigsten Tipps zu Charakter und Kitte kaufen

Informationssammlung Norwegische Waldkatzen: Detaillierte Fakten zum Charakter, Haltung und Kauf der Kitten finden Sie nachfolgend:

Norwegische Waldkatzen

Die Norwegische Waldkatze ist eine ohne gezieltes Zutun von Züchtern entstandene Katzenrasse aus Norwegen, wo sie Norsk Skogkatt genannt wird. Sie zählt zu den natürlichen Rassen und ist verhältnismäßig groß. Ihr Fell ist mittellang und um den Hals wirkt es wie ein umgelegter Schal. Der Schwanz ist sehr buschig.

Wegen des kalten Klimas in ihrem Ursprungsland sind Norwegische Waldkatzen sehr robust und widerstandsfähig.

 

 

Das doppellagig angeordnete Fell besteht aus dichtem Unterhaar. Das darüber liegende Deckhaar hat wegen des hohen Fettanteils Wasser und Feuchtigkeit abweisende Eigenschaften. In der kalten Jahreszeit verfügen die Norwegischen Waldkatzen über ein dickes Winterfell, durch das sie mühelos hohe Minustemperaturen überstehen. Im Sommer ist ihr Fell weniger dicht.

 

Norwegische Waldkatze in freier Wildbahn

 

 

Die Norwegischen Waldkatzen haben zwischen den Pfotenballen Haarbüschel, die Schneeschuhe genannt werden. Die Pfoten sind typischerweise weiß. Diese Katzenrasse kommt in den unterschiedlichsten Fellfarben vor. Die häufigsten sind:

 

Norwegische Waldkatze Charakter und Farbe
- tempramentvoll, verspielt, enge Bindung zum Menschen
- Getigert
- Grau
- Braun
- Rötlich
- Schwarz

 

Bei allen vorkommenden Farben gibt es sehr häufig einen Weißanteil.

Da die Norwegischen Waldkatzen ursprünglich keinem Züchter Einfluss unterliegen, entwickeln sich nur selten genetisch bedingte Erkrankungen.

Eine weitere Besonderheit dieser Rasse stellen die enormen Distanzen dar, die sie herauf und herunter springen können. Ferner sind Norwegische Waldkatzen exzellente Kletterer.

Norwegische Waldkatze Charakter

Die Norwegische Katze verfügt über einige besonders positive Charaktereigenschaften. Sie baut eine sehr enge Bindung zu ihrem Menschen auf. Auch ihr soziales Verhalten gegenüber anderen Katzen ist einzigartig, denn sie akzeptiert andere Artgenossen in ihrem Terrain.

 

 

Sie ist sehr temperamentvoll und spielt für ihr Leben gern. Im Gegensatz zu vielen anderen Katzen lässt sie sich leicht erziehen und ist sehr gelehrig. Insgesamt gesehen gilt sie als sanft und gutmütig.

 

Norwegische Waldkatzen Kitten

 

Da diese Rasse engen Kontakt zu Menschen und auch Artgenossen sucht, eignet sie sich besonders für die Haltung in einer Familie. Gerade die Norwegische Waldkatze Kitten brauchen sehr viel Aufmerksamkeit und Zuwendung. Im Umgang mit Kindern und sogar Hunden kommt es selten zu Problemen.

 

Maine Coon Kitten

 

Vor der Anschaffung einer Norwegischen Katze sollte bedacht werden, dass sich die Fellpflege dieser Tiere besonders zeitintensiv gestaltet. Insbesondere während des Fellwechsels im Frühling ist tägliches Kämmen gefragt.

 

Norwegische Waldkatzen Kitten

 

Gerade bei Katzen mit längerem Haarkleid ist das unumgänglich. Doch nicht jeder Katze gefällt das. Darum sollte man schon die Norwegische Kitten nach und nach an die Bürste gewöhnen.

 

Bengalische Katze

 

Durch die Verwendung einer weichen Bürste findet das Jungtier schnell Gefallen daran. Wichtig ist, das Tier nicht dazu zu zwingen, damit es beim nächsten Mal keine Angst hat. War das Bürsten erfolgreich, hilft oftmals ein Leckerli, die Katze freudig zu stimmen.

 

Zur Ernährung der Norwegische Waldkatze Kitten ist zu beachten, dass das Futter folgende Kriterien erfüllen sollte:

 

- Fleischgehalt von mindestens 90 %

- Frei von Zucker

- Frei von Geschmacksverstärkern

- Frei von zusätzlichem Fett

- Frei von Getreide- und Pflanzenmehl

- Frei von Konservierungsstoffen

 

Es ist nicht unbedingt erforderlich, ein teures Futter zu verwenden. Auch einige preiswerte Sorten können zu einer gesunden Ernährung der Kitten beitragen. Deshalb: Immer auf die Inhaltsstoffe achten.

 

Kartäuser Kitten

 

Bei einer Futterumstellung ist ein wenig Vorsicht geboten. Sie sollte nach und nach erfolgen, weil ein anderes Futter zu Anfang häufig Durchfall auslöst.

Ferner muss der Katze immer eine Schale mit frischem Wasser zur Verfügung stehen.

 

 

 

Startseite Ratgeber:

Alles über Katzen

 

 

Hilfe

Rassen

Wichtiges

Links

 

Datenschutz

Impressum

 

 

 


geschützt durch

 

©

Wichtig:

Alle Angaben wurden mit Sorgfalt zusammen gestellt und dienen lediglich der Information. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Gewähr für die Richtigkeit.